Bereichsbild
Bas Graduates2014 Rot2
Bachelor of Arts in American Studies
Studium und Lehre | Zulassung | Studieren im Ausland
Kontakt

Iris Hahn-Santoro, M.A.

Sprechzeiten:
Mo., 14:30-15:30 Uhr
Do., 11-12 Uhr

T: + 49 (0)6221 / 54 3874
F: + 49 (0)6221 / 54 3719

bas@hca.uni-heidelberg.de

 
Information
Startseite > BAS >

B.A. in American Studies (BAS)

Einzigartige Fächervielfalt, praxisorientiert und forschungsnah

Der Bachelorstudiengang „American Studies“ (BAS) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist in seiner thematischen Breite in Deutschland einzigartig.

Er wird vom Heidelberg Center for American Studies (HCA) in Zusammenarbeit mit dem Anglistischen Seminar, dem Geographischen Institut, dem Historischen Seminar, dem Institut für Politikwissenschaften (IPW), dem Juristischen Seminar sowie dem Wissenschaftlich-Theologischen Seminar (WTS) und dem Forschungszentrum für Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) angeboten.

Insbesondere die geographischen und theologischen Lehranteile sowie die Möglichkeit, ein juristisches Zusatzzertifikat zu erwerben, verleihen dem Studiengang ein Alleinstellungsmerkmal auch über Deutschland und Europa hinaus:

  • Der BAS bietet den Studierenden ein multi- und interdisziplinäres Lehrprogramm, das eine Ausbildung in den Bereichen der Literatur- und Kulturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Theologie, Geographie und der Rechtswissenschaft umfasst.
  • Der Studiengang dient der intensiven Förderung einer überschaubaren Anzahl leistungsstarker und motivierter Studierender. Das Programm ist auf 25 Studienanfänger pro Jahr ausgelegt und setzt auf intensive Betreuung sowie studentische Selbstverantwortung innerhalb eines forschungsorientierten Lehrangebots.
  • Der BAS ist als 100% Studiengang ausgelegt, der jedes Jahr im Wintersemester startet. Eine Zulassung zum Sommersemester ist nicht möglich.
HCA-BAS: E-Mail
Letzte Änderung: 31.10.2016
zum Seitenanfang/up