Bereichsbild
Phd---network3
Kontakt

Dr. Tobias Endler

T: +49 (0)6221 / 54 3878
F: +49 (0)6221 / 54 3719

tendler@hca.uni-heidelberg.de

Sprechstunde:
Mi., 13 – 14 Uhr

 
Links

American Studies

Der Fachrat ist die fachbezogene Zusammenkunft von Studierenden, akademischen Mitarbeitern und Hochschulprofessoren eines Instituts der Universität.

 
Startseite > PhD >

Ph.D. Netzwerk

Internationales Austauschnetzwerk für Doktoranden/innen

Das Heidelberg Center for American Studies (HCA) organisiert federführend den Aufbau eines internationalen Doktorandennetzwerks. In Zusammenarbeit mit den American Studies Instituten einiger der besten europäischen und US-amerikanischen Universitäten entsteht eine lebendige wissenschaftliche Gemeinschaft, die jungen Forscherinnen und Forschern internationalen Austausch, neue Perspektiven und eine nachhaltige Netzwerkbildung in der Disziplin American Studies ermöglichen soll.

Das HCA, das Institute of North American Studies am King’s College London, das Department of American Studies der Karls-Universität Prag, das Instituto Franklin de Investigación en Estudios Norteamericanos der Universidad de Alcalá bei Madrid und das Program in American Studies der Northwestern University in Evanston, USA, spannen ein hochkarätiges Netz quer durch Europa und über den Atlantik.

Nachwuchswissenschaftlern und auch bereits etablierten Forschern soll somit die Möglichkeit geboten werden, kreative Formen der Kooperation anzustoßen: die gegenseitige Teilnahme an Doktorandenkonferenzen, Summer Schools, Workshops, Gastvorträge, gemeinsame Publikationen und Lehre sind nur einige denkbare Formate.

Internationale Workshops

Eine Besonderheit stellt der jährliche internationale Doktoranden-Workshop dar, der im Turnus an den beteiligten Universitäten veranstaltet wird. Dabei steht jeweils der Schwerpunkt der Forschung am Veranstaltungsort im Mittelpunkt: 

  • Das Auftakttreffen fand im Juni 2013 am HCA statt.
  • Workshop Nr. 1 fand am 12. Juni 2014 am King’s College London statt; Thema: "American Identity: A Postgraduate Work-in-Progress Conference"
  • Workshop Nr. 2 fand am 18. und 19. Juni 2015 an der Karls-Universität Prag statt.
  • Workshop Nr. 3, "North America as a Multicultural Mosaic", wird an der Universität von Alcalá in Spanien stattfinden.

Bewerbungen müssen Folgendes beinhalten:

  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • eine einseitige Zusammenfassung des vorzustellenden (Teil)Aspekts Ihres Projekts
  • ein Empfehlungsschreiben (1/2 Seite) des Betreuers

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Dr. Tobias Endler.

Das Netzwerk im Netz

https://www.facebook.com/groups/phdexchangenetwork/

HCA: E-Mail
Letzte Änderung: 24.04.2017
zum Seitenanfang/up